user_mobilelogo

Strassw Fahnen 2015
Vergangenes Wochenende ging auf der schönen Anlange von Gerhard Ledl, dem Burghauserhof in Strasswalchen, das erste Ovalbahn-Turnier für uns über die Bühne. Mit anfänglichen sommerlichen Temperaturen (die dem einen oder anderen sogar einen kleinen Sonnenbrand bescherten..) startete eine Frelsi-Erfolgsserie auf Salzburger Boden, die selbst die Wetterumschwünge (die Gott sei Dank nicht ganz so schlimm waren wie vorhergesagt) nicht stoppen konnten!

Ebenso wie die gelungenen Fotos (siehe unten) können sich unsere Ergebnisse sehen lassen:

Jugend/ Young Riders: Beim ersten Start in Fünfgang, Speedpass und Passprüfung gelang es Lea mit Isak die F2 für sich zu entscheiden und ebenso die Gesamtwertung A/B Fünfgang Jugend.

Theresa und Heikir konnten sich für 2. Finali (V2 und T3) qualifizieren, wo sie sich schlussendlich auf Platz 3. und 2. kämpften – die Gesamtwertung A/B Viergang Young Riders hatte noch einen 3. Platz für die beiden parat!

Anna und India steigerten sogar ihre Leistung aus Stadl-Paura und qualifizierten sich mit 6,63 Punkten für die Sportklasse A in der T4, die sie damit außerdem gewinnen konnten! Auch in der V2 waren sie im Finale dabei und wurden 4.!

Tina und Hylling brillierten in V5, T7 und besonders in der T5, wo sie prompt ins Finale ritten und schlussendlich den 2. Platz mit nach Hause nahmen!

Nini und Soley konnten sich nach gelungenen Vorentscheidungen im Finale der T3 und F2 behaupten - Platz 2. in der T3 und im Finale der F2 (wo sie allerdings bis zum letzten Aufgabenteil die Führende war) wurde es dann schlussendlich Platz 4.!

Uli und Ida starteten gleich zwei Mal in Sportklasse A und schafften den Einzug in beide Finali wo man die beiden auf den Plätzen 4. und 3. mit sehr schönen Noten wieder fand! Mit Demi sah man sie auf der Passbahn – PP1 Platz 5. - „passt"!

Eine gewaltige Leistung erbrachten Trainerin Julia und Stjarna in ihrer T2 - schon nach der Vorentscheidung waren sie nicht zu schlagen und entschieden schlussendlich haushoch mit 7,38 Punkten das Finale für sich. Mit Brimgeir ergab sich sogar noch ein 5. Platz im Speedpass!

Auf solche Leistungen kann man schon stolz sein – Wir gratulieren allen ganz herzlich!

Außerdem hat dieses Turnier auch den Frelsi-Live-Ticker auf unserer Facebook IPV-Frelsi Seite ins Leben gerufen, um die Daheimgebliebenen und sonstigen „Mitfieberer" auf dem Laufenden zu halten. Weil sich jener an großer Beliebtheit erfreute wird es ihn auch in Zukunft immer geben 

Ein wie immer lustiges, schönes, ereignisreiches und erfolgreiches Wochenende mit einem (wie es sich wieder einmal bewiesen hat) unglaublichem Verein gehört nun leider der Vergangenheit an - doch die nächsten lassen nicht lange auf sich warten und ich bin sicher, dass ich im Namen von allen Frelsi's sprechen kann, dass wir uns wahnsinnig auf's nächste freuen!

strassw2015